Home » Ausstellung 2017

Ausstellung 2017

Zu sehen sind rund 200 Werke aus der Feder von 40 teilnehmenden Zeichnerinnen und Zeichnern. Mit von der Partie sind selbstverständlich die Hauskarikaturisten der bekanntesten Schweizer Medientitel: Felix Schaad (Tages-Anzeiger), Max Spring (Berner Zeitung), Peter Schrank (Basler Zeitung), Silvan Wegmann (Aargauer Zeitung), Patrick Chappatte (NZZ am Sonntag), Ruedi Widmer (WOZ), Gerald Herrmann (Tribune de Genève), Tom Künzli (TagesWoche) und Michael Streun (Nebelspalter). 

Die Ausstellung versammelt die besten Werke der Schweizer Pressezeichner aus dem Jahr 2017 unter einem Dach und lässt die grossen Themen nochmals Revue passieren. Der garantiert humorvollste Jahresrückblick!

Ausstellungsbesucher haben die Gelegenheit, per Abstimmungskarte unter den Exponaten die «Karikatur des Jahres» zu ermitteln. Der Publikumspreis wird seit 2012 vergeben, die jährliche «Gezeichnet»-Ausstellung wurde 2008 ins Leben gerufen.

«Gezeichnet 2017» steht unter dem Patronat des Satiremagazins Nebelspalter und wird vom wertvollen Sponsoren unterstützt:
Burgergemeinde Bern
Ernst Göhner Stiftung
Migros Kulturprozent
Museum für Kommuniaktion
Kanton Bern | Swisslos
Urusla-Wirz-Stiftung
Stiftung Vinetum

Der Anlass will dem interessierten Publikum jenseits der Zeitungsspalten die tägliche Arbeit der Schweizer Pressezeichner näherbringen.

Öffnungszeiten Ausstellung

15. Dezember 2017 bis 28. Januar 2018
Täglich Di bis So geöffnet von 10 bis 17 Uhr, Montag geschlossen
Die Ausstellung bleibt geschlossen am 25. Dezember 2015, sowie am 1. Januar 2017

Eintritt
Erwachsene CHF 15
Kinder (6 bis 15 Jahre) CHF 5
Gruppen (ab 10 Personen) CHF 10
AHV/IV/Studierende CHF 10

Vernissage am 14. Dezember 18 Uhr: Eintritt frei

Ort: Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, Bern